FAQ

Prozess Buchveröffentlichung

Wie sieht der Prozess vom Einkaufen der Bücher bis zu dem Zeitpunkt, zu dem sie dann in den deutschen Buchhandlungen liegen, aus?

Wenn die Verträge unterschrieben sind, legen wir im Lektorat los! Wir müssen einen Titel für das Buch finden, uns überlegen, wie das Cover aussehen könnte und einen ersten Inhaltstext samt Verkaufsargumenten schreiben.

Zu einem bestimmten Zeitpunkt wird der Titel zusammen mit dem Programm, in dem es erscheint, den Kolleg*innen im Haus und später unseren Vertreter*innen, die die Buchhandlungen besuchen, vorgestellt. Gleichzeitig wird der Text übersetzt oder, wenn es sich um deutschsprachige Autor*innen handelt, wird gemeinsam am Text gearbeitet.

Wenn alles steht bzw. die Übersetzung vorliegt, geht das Manuskript ins Lektorat. Hier wird auf Fehler geachtet – sowohl Rechtschreibfehler als auch Fehler inhaltlicher Art, die bisher noch nicht entdeckt wurden, werden beseitigt. Sobald der Text lektoriert ist, wird er gesetzt, also mit einem Computerprogramm so gestaltet, wie er später auf den einzelnen Buchseiten zu sehen sein soll. Diese so genannte Fahne wird dann Korrektur gelesen und die noch gefundenen Unstimmigkeiten werden in der Setzerei ausgebessert.

Parallel hierzu wird der Umschlag fertiggestellt. Dazu braucht es einen Text für den Buchrücken und die Buchklappen, den das Lektorat an die Grafiker*innen weiterleitet, die den Umschlag designen. Das Grafik-Team baut diese so genannte Reinzeichnung auf. Sobald dann die zuständige LYX-Lektorin Inhalt und Cover final freigegeben hat, kann das Buch endlich gedruckt werden.

Von der Druckerei gehen die Bücher an unsere Auslieferungspartner, die die Bücher dann an die Buchhandlungen verteilen. Jetzt kommt das Marketing ins Spiel, das euch über die Titel, die bald erscheinen werden, informiert und Lust aufs Lesen macht. Denn jedes Buch verdient ein Zuhause. <3

E-Books

Warum gibt es manche Bücher nur als E-Books?

Bei LYX haben wir zwei Programme. Da ist einmal unser Print-Programm, in welchem alle Titel sowohl als gedrucktes Buch als auch als E-Book erscheinen. Daneben haben wir das Digital-Only-Programm. Alle Titel, die hier erscheinen, gibt es nur im E-Book-Format. :)

Team LYX Jobs

Aus welchen Jobs ist das LYX-Team zusammengesetzt?

Unser LYX-Team besteht aus vielen unterschiedlichen Berufen. Dazu gehören die Lektor*innen, Grafiker*innen und Hersteller*innen, Marketing-Expert*innen und Vertriebler*innen. Erstere finden die Bücher, die Zweiten sorgen dafür, dass sie schön gestaltet sind und gedruckt werden, die Dritten tun alles dafür, dass ihr von den Büchern erfahrt, und Letztere kümmern sich darum, dass die Bücher in den Buchhandlungen liegen. Jeder von uns hat seine Aufgabe und es funktioniert nur dann, wenn wir alle gut im Team zusammenarbeiten.

Bedeutung „LYX“

Woher kommt unser Verlagsname und wie spricht man LYX eigentlich richtig aus?

Dazu haben wir schon sehr viele Varianten gehört. Richtig spricht man es „Lüx“ aus.

LYX ist keine Abkürzung für irgendwas, sondern ein eigenständiges Wort, das uns damals – und auch noch heute – sehr gefällt.

Rezensionsexemplare

Wie bekommt man LYX-Rezensionsexemplare?

Wir arbeiten unheimlich gerne mit Buch-Blogger*innen zusammen, die ihre Buchliebe in die Welt hinaustragen! Leider haben wir nur ein begrenztes Kontingent an Rezensionsexemplaren pro Titel zur Verfügung, weshalb wir nicht allen Buch-Blogger*innen immer ein Exemplar zusichern können. Allerdings könnt ihr euch gerne auf unserem Blogger-Portal, der Blogger Jury, auf unsere Titel bewerben: www.bloggerjury.de Hierbei ist uns vor allem wichtig, dass ihr euch schon eine Weile mit dem Bloggen beschäftigt, ihr euren Groove gefunden habt und eure Rezensionen gut begründet sind.

Praktikum

Gibt es die Möglichkeit, bei LYX ein Praktikum zu machen?

Ja, gibt es! Als Student*in kann man in unserem Lektoratsteam ein Praktikum absolvieren. Schickt uns dazu gerne eure Bewerbungsunterlagen per E-Mail an lyx@lyx-verlag.de!

Alltag der Lektor*innen

Wie sieht der typische Alltag einer Lektorin/ eines Lektors aus?

Leider kommt man nicht so viel zum Lesen, wie man sich vielleicht vorstellt. Es müssen Cover-Briefings vorbereitet werden, Angebote abgegeben, Titel-Formulierungen und Klappentexte überlegt, Datenbanken gepflegt, Kalkulationen angelegt und Übersetzer*innen und Lektor*innen für eingekaufte Bücher gefunden werden. Ungefähr kann man also den halben Tag kreativ arbeiten und in der anderen Hälfte mit Zahlen jonglieren und alle Dinge rund um das Buch organisieren.

Designtrends

Wo findet ihr neue Inspiration für eure Cover?

Wir lassen uns von allem inspirieren, was wir sehen. Farben, Formen und Motive unterliegen Trends und folgen dem Zeitgeist. Hier halten wir die Augen auf allen Plattformen und quer durch alle Medien offen. Außerdem arbeiten wir bei der Covergestaltung sehr eng mit Grafikagenturen zusammen, die natürlich ebenfalls sehr viele großartige Ideen haben.

Manuskript-Anforderungen

Auf was achtet ihr beim Lesen eines Manuskripts besonders?

Wenn wir ein Manuskript lesen, dann wollen wir natürlich auch sofort in die Geschichte eintauchen, uns in die Charaktere verlieben und unbedingt wissen, wie es weitergeht. Deshalb ist es gar nicht so viel anders als beim Lesen von schon gedruckten Büchern. Wir schauen, ob uns die Story fesselt, keine Logik-Fehler hat, ob sie gut geschrieben ist und die Charaktere eine nachvollziehbare Entwicklung durchleben.

Buchveröffentlichungen

Wie viele Bücher habt ihr bisher veröffentlicht und wie viele veröffentlicht ihr pro Jahr?

Pro Jahr veröffentlichen wir etwa 80 bis 85 Bücher im Print-Programm, dazu kommen etwa genauso viele Titel in unserem Digital-Only-Programm. Diese Zahlen hängen aber natürlich sehr davon ab, wie viele gute Titel wir finden, daher kann die Anzahl jedes Jahr schwanken. LYX gibt es schon seit 2007, grob gerechnet sind das dann mehr als 2.000 Titel insgesamt!

Reihenabbruch

Warum werden Reihen abgebrochen?

Du kannst uns glauben, wenn wir eine Reihe einstellen müssen, bricht es auch uns im LYX-Team das Herz. Denn alle Bücher, die wir für unser Programm einkaufen, stehen auch in unseren privaten Bücherregalen bei den Lieblingsbüchern. Wir geben für alle Titel unser Bestes, aber leider kommt es ab und an trotzdem vor, dass eine Reihe nicht genügend Leser*innen findet. Besonders lange Reihen sind davon betroffen, da die Verkäufe meist von Band zu Band abnehmen. Einige letzte Bände veröffentlichen wir sogar noch, obwohl sie aus Unternehmenssicht gar nicht rentabel sind. Sobald eine Reihe jedoch rote Zahlen schreibt, lassen sich solche Entscheidungen leider kaum vermeiden.

Signierte Exemplare

Ich hätte gerne signierte Bücher von LYX-Autor*innen. Kann ich die bei euch bestellen?

Wir freuen uns sehr darüber, dass wir euch seit kurzem signierte Bücher in unserem LYX-Online-Shop (lyx-verlag.de/shop) anbieten können. Welche Titel das sind, erfährst du vorab immer über unsere Social-Media-Kanäle. Es lohnt sich also, Augen und Ohren offen zu halten!

Außerdem organisieren wir immer mal wieder zusammen mit Buchhandlungen Aktionen, bei denen du signierte Bücher ergattern kannst. Ansonsten planen wir natürlich auch viele Lesungen in verschiedenen Städten und Signierstunden auf den Messen.

Einstieg in die Buchbranche

Ich möchte auch in der Buchbranche arbeiten. Habt ihr Tipps für mich?

Der klassische Weg ins Lektorat führt über ein Studium, das sich mit Schrift und Sprache beschäftigt. Wichtig ist, dass du schon während deines Studiums Erfahrung in der Verlagsbranche sammelst, indem du zum Beispiel Praktika machst oder als Werkstudent*in arbeitest. In den vermarktenden Abteilungen (Marketing, Vertrieb und Presse) sieht es ähnlich aus, auch wenn sich hier durchaus einige Kolleg*innen tummeln, die aus anderen Branchen quereingestiegen sind. Du hast außerdem die Möglichkeit, in vielen Verlagen nach der Schule eine Ausbildung zu absolvieren.

Manuskript-Einreichung

Ich habe ein Buch geschrieben. Kann ich mein Manuskript bei euch einreichen?

Natürlich! Wir freuen uns, dass du uns dein Buchprojekt vorstellen möchtest und sind immer auf der Suche nach neuen Schreib-Talenten. Um deine Geschichte für unser Programm prüfen zu können, benötigen wir ein Exposé, eine Leseprobe bzw. dein Manuskript sowie ein kurzes Anschreiben mit deinen Kontaktdaten und ein paar Worten über dich selbst. All das kannst du uns dann an folgende Mail Adresse senden: manuskript@lyx-verlag.de